... Oktober 2013 (11.-12.10.2013)

Wo wir bestimmt sind
Autor: Georg Lichtenegger
Regie: Benedict Roeser
Schauspiel: Yvonne Gallo, Richard Gonlag

Für alle
Musik und Gesang: Stephan Ziron

Versuche über die Ordnung
Autor: Alexander Graeff
Regie: Jasna Miletic
Schauspiel: Bettina Breszinski, Julia Seele

Die Kleinen Preise
Musik und Gesang: Stephan Ziron

Genuss am Stück oder in Scheiben
Autor: Katharina Schlender
Regie: Kerstin Reichelt
Schauspiel: Hannes Sell, Ryan Wichert

Weißes Gold
Musik und Gesang: Stephan Ziron

Die Unsterblichkeit der ...
Autor: Willi van Hengel
Regie: Natascha Bondar
Schauspiel:Tobias Wollschläger, Lena Milde

Drei Kompositionen in 24 Stunden

 

... Presse

Neues Deutschland, 10.10.2013
Lucia Tirado

"Bis die Stücke fertig sind, gibt es keine neue Zeitung. Aktueller geht es nicht. [...] Immer entsteht Gegenwartsdramatik, die sich aktuellen Ereignissen widmet. Theater mischt sich ein. Auf diesen Anspruch ist Foerster stolz. Alles ohne Gage. Was die Beteiligten lockt, sind die künstlerische Herausforderung und die Vernetzungschance für andere Projekte - ein von der Brotfabrik so gewollter Effekt."


Berliner Woche, 02.10.2013
Bernd Wähner

"Das 24-Stunden-Theater in der Brotfabrik ist eine Herausforderung für Autoren, Regisseure und Schauspieler, aber auch für die Zuschauer. Vor genau einem Jahr startete die Bühne am Caligariplatz dieses berlinweit einmalige Theaterformat."